Glückliche Preisträger

Die erfolgreichen Teilnehmer von Jugend Musiziert

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert" für die Landkreise Main-Tauber, Hohenlohe und Schwäbisch Hall waren Schüler der Jugendmusikschule Lauda-Königshofen wieder außerordentlich erfolgreich. Unter insgesamt 27 Bewerbern in der Solowertung Violine erreichte Max Müller-Reiter aus der Violinklasse Xaver Thoma die höchste Punktzahl und darf nun am Landeswettbewerb in Schwäbisch Gmünd teilnehmen. Ebenfalls zum Landeswettbewerb reist Florian Schmidt aus Boxberg, der seine Ausbildung inzwischen an der Musikhochschule Würzburg in der Frühförderklasse Violoncello fortsetzt.

Weitere erste Preise erhielten Sophia Weber und Paul Müller-Reiter, beide aus der Celloklasse Edgar Tempel, in der Solowertung ihrer jeweiligen Altersklasse, Lena Krohmer, Klavierklasse Natali Krasnoperova, für ihre Klavierbegleitung sowie in der Kammermusikwertung das Klaviertrio Theresa Schmieg, Max Müller-Reiter und Sophia Weber. Ein zweiter Preis ging an Arabella Schmidt aus der Violinklasse Xaver Thoma, ein dritter Preis an Constanze Grützmacher aus der Violinklasse Radoslaw Mydiowski in der Solowertung ihrer Alterstufe.

FN 19.02.04